photo_size_select_large
navigate_before
navigate_next
clear
TSV Victoria Clarholz e.V. - Badminton
Hygieneregeln
Hygieneregeln
Hygienekonzept Spielbetrieb
Diesem Konzept liegen die DBV Empfehlung vom 18.06.2020 und die Regelungen der Gemeinde Herzebrock-Clarholz für die Nutzung der Sporthallen vom 20.08.2020 zugrunde.

• Es kommen nur absolut symptomfreie Personen zum Spiel
• Alle Teilnehmer /-innen hatten mindesten 14 Tage keinen Kontakt zu einer infizierten Person
• Komplette Mannschaften halten sich nur in einer Hallenhälfte auf.
• Die Sperrzone zwischen den beiden Hälften der Sporthalle darf nicht betreten bzw. als Ablage genutzt werden.
• Getrennte Sitzbereiche für alle Mannschaften sind einzuhalten.
• Die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern für Trainer/-innen und Spieler/-innen außerhalb des Spielfeldes ist unumgänglich.
• Spieler /-innen und Trainer /-innen reisen bereits in Sportbekleidung zur Sportstätte an.
• Ein Aufenthalt vor der Sporteinheit ist nur außerhalb des Gebäudes zulässig.
• Vor der Sportstätte ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.
• Beim Betreten und Verlassen der Sportstätte, sowie auf den Gängen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. (Beim Sport darf sie abgenommen werden).
• Das Händewaschen / desinfizieren nach Betreten und Verlassen der Sportstätte sollte ebenfalls erfolgen.
• Auf direkten Körperkontakt (Handschlag, Umarmung, etc.) wird verzichtet.
• Alle Eintragungen im Spielbericht sind nur von einer Person einzutragen.
• Benutzte Spielbälle müssen unmittelbar nach der Nutzung für 7 Tage eingelagert werden, bevor sie wiederverwendet werden können.
• WC Anlagen dürfen nur von einer Person gleichzeitig betreten werden. Es sollen die Anlagen im Eingangsbereich benutzt werden.
• Duschen und Umkleiden dürfen unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern ausschließlich nach der Sporteinheit genutzt werden.
o Die Umkleide darf maximal von 6 Personen gleichzeitig benutzt werden.
o Der Duschraum darf maximal von 2 Personen gleichzeitig benutzt werden.
• Geräte- und Regieräume dürfen nur einzeln betreten werden.
• Mannschaftsspiele sollten soweit wie möglich, ohne Zuschauer und Betreuer stattfinden.
• Der Gastverein informiert den Heimverein über die Anzahl der anreisenden Personen.
(nur bei zusätzlichen Personen wie zum Beispiel weitere Betreuer, Zuschauer, o. Ä.)
• Sitzbänke sind mit eigenem Handtuch (o. Ä.) auszulegen und nach dem Spiel von dem Trainer / der Trainerin zu desinfizieren.
• Trainer /-innen tragen während des Coachen einen Mund-Nasen-Schutz.
• Es muss eine Kontaktdatenerfassung von allen Personen stattfinden.
• Eine Cafeteria wird nicht angeboten.
• Die Sporthalle muss regelmäßig durchlüftet werden.
• Beachtung der Hygieneregeln sind Voraussetzung an der Teilnahme.
• Die Kriterien des BLV-NRW zur Durchführung von Badminton Ligaspielen sind ebenfalls Voraussetzung.
• Den Anweisungen der Verantwortlichen ist zu jeder Zeit Folge zu leisten.
• Kontaktperson bei weiteren Corona Fragen: Maximilian Witt (maximilian.witt13@web.de)


Stand: 21.08.2020