Kiga Cup 2016

5. Kindergarten-Cup des TSV Victoria Clarholz
Herzebrock-Clarholz (reba)

Ein Fußball, drei neue Wanderpokale, Urkunden, Maskottchen Robby, engagierte Jugendtrainer und strahlende Kinder – all das gehörte zum 5. Kindergarten-Cup, den die Jugendtrainer der G-Jugend der Fußballabteilung von Victoria Clarholz organisiert haben.

29 Kinder aus dem katholischen St. Raphael-, dem Norbert- und dem Marienkindergarten im Alter von drei bis sechs Jahren nahmen an der Veranstaltung teil. Jubeln können die Kleinen schon wie ihre großen Idole Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Mats Hummels und Co. Dazu gab es beim Kindergarten-Cup auch Grund genug. Schließlich nahm nach Schlusspfiff durch Schiedsrichter Paul Hagenlüke jeder Kindergarten einen Pokal entgegen.

Mit acht Punkten sicherte sich der Norbert-Kindergarten zum wiederholten Mal den ersten Platz, gefolgt vom Marien- und dem katholischen St. Raphaelkindergarten.

Dabei ging es weniger um den Sieg als vielmehr darum, Spaß und Freude an der Bewegung zu vermitteln. „Erlebnis- statt Ergebnissport“, so brachte es der Jugendfußballleiter vom TSV, Marc Borgmann, auf den Punkt.  An alle Kinder wurden Urkunden und Süßigkeiten verteilt. Das übernahm Maskottchen Robby, das extra aus Cuxhaven angereist war, um seinen Freund, das Maskottchen Victor vom TSV Victoria Clarholz, zu vertreten.

„Fußballspielen macht Spaß, am liebsten stehe ich im Mittelfeld“, erzählte Hanna (5) aus dem Kindergarten St. Raphael stolz. Sie war das einzige Mädchen beim Cup.

Der Trainerstab der Minikicker des TSV hatte vorab Trainingseinheiten für die jungen Fußballler angeboten. Zusätzlich haben die Erzieherinnen in den Kindergärten mit den Teilnehmern Toreschießen geübt und ihnen die Regeln erklärt. „Das Arbeiten mit Kindern macht mir Spaß. Es ist schön, wenn man sein Wissen über Fußball weitergeben kann und man miterlebt, wie sich die Kleinen entwickeln und verbessern“, sagte Marcel Langenstroer vom TSV.

Auch für Speisen und Getränke war gesorgt. Der Erlös aus Kaffee- und Kuchenverkauf kommt allen drei Kindergärten zugute.

Die Jugendfußballabteilung des TSV Victoria Clarholz unternimmt viel, um den Nachwuchs zu fördern. Außer dem beliebten Kindergarten-Cup werden Aktionstage für Schul- und Kindergartenkinder, Hallenturnier für die G-A-Jugend, ein vereinsinternes Trainingscamp und vieles mehr veranstaltet. In diesem Jahr nahm der Nachwuchs erfolgreich an den Wettbewerben „Sterne des Sports“ und  „Wir machen euch ganz groß“ teil.

Bei den Junioren-Fußballmannschaften von Victoria Clarholz wird darauf geachtet, dass das Training immer gemeinsam durch einen Jugendtrainer und einen Erwachsenentrainer geleitet wird.

„Wer durch die Veranstaltung Lust auf Fußballspielen bekommen hat, ist beim TSV Victoria Clarholz herzlich willkommen“, so der Teamchef der G-Jugend, Martin Körkemeier. Das Training der G-Jugend findet in den Wintermonaten mittwochs von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Zweifachhalle in Clarholz statt und ab März mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr draußen auf dem Platz.